Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von Consider James


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nachfolgend wollen wir Sie daher darüber informieren, welche Daten bei der Nutzung unserer Website erhoben, verarbeitet und verwendet werden, zu welchen Zwecken dies geschieht und welche Rechte Ihnen aus den datenschutzrechtlichen Vorschriften zustehen.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Die
Consider James UG (haftungsbeschränkt) Geschäftsführer: Bernd Schechinger Naststraße 27a
70376 Stuttgart
Tel.: 0711 99529640
E-Mail: info@consider-james.com
ist verantwortlich für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Website. Ansprechpartner ist der Geschäftsführer, Herr Bernd Schechinger, unter den oben genannten Kontaktdaten.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Bei Aufruf unserer Website https://consider-james.com/ werden automatisch Informationen an unseren Server durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser gesendet. Es handelt sich hierbei um die nachfolgenden Informationen, die durch den Aufruf unserer Website erfasst werden, ohne dass es hier an Eingaben Ihrerseits bedarf:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt ist (Referrer-URL),
  • verwendeter Browsertyp, Browserversion und verwendetes Betriebssystem, sowie der von Ihnen verwendete InternetService-Provider.

Die vorgenannten Informationen werden kurzzeitig in einem sogenannten Logfile bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Diese Daten werden von uns verwendet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau, eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu gewährleisten und durch Auswertung des Sicherheitssystems vor Missbrauch zu schützen. Auch dient die temporäre Speicherung der Daten administrativen Zwecken, um in anonymisierter Form die Besucherstatistik zu erfassen.

Die Rechtsgrundlage für diese Art der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Lit.f DSGVO. Das hierfür erforderliche berechtigte Interesse erfolgt unsererseits aus den oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. Vorliegend werden diese Daten jedoch lediglich in anonymisierter Form erhoben, sodass wir in keinem Fall die Daten zu dem Zweck verwenden, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Daten, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät, z.B. Laptop, Smartphone oder ähnliche, gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Die Cookies speichern Informationen, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem eingesetzten Endgerät ergeben. Wenn Sie später unsere Website erneut besuchen, werden diese Informationen zurückgesendet, sodass an Sie individuell angepasste Informationen angezeigt werden können. So wird für Sie die Nutzung unserer Website erleichtert, indem bestimmte Eingaben Ihrerseits gespeichert werden, sodass Sie diese bei erneutem Besuch unserer Seite nicht wieder eingeben müssen. Hierdurch haben wir jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie selbst bereitstellen. So kann unsere Website nicht ohne Ihre Bereitstellung beispielsweise auf Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige Dateien auf Ihrem Endgerät zugreifen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von uns nicht verwendet, um unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität zu erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient maßgeblich dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten und um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben, wobei diese Informationen nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht werden.

Des Weiteren nutzen wir die Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und unser dort vorhandenes Angebot zum Zwecke der Optimierung auszuwerten. Die Cookies ermöglichen es uns, zur erkennen, wenn Sie unsere Website erneut besucht haben, um die Anzahl der Nutzer nicht zu verfälschen. Nach einem definierten Zeitraum werden diese Cookies jedoch wieder gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Viele Browser sehen in ihrer Standardeinstellung die Verwendung für Cookies vor, sodass diese während Ihrer Aktivität unbemerkt im Hintergrund ablaufen und automatisch akzeptiert werden. Sie können in Ihrem Browser jedoch die Einstellungen derart abändern, dass keine Cookies automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder Sie stets darauf hingewiesen werden, um so selbst zu entscheiden, ob der Verwendung von Cookies zugestimmt werden soll. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Ablehnung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht mehr alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Google-Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seite nutzen wir den Web-Analyse-Dienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/; 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend Google genannt). In diesem Zusammenhang werden auch von Google Cookies verwendet, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, die Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zum Zwecke der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Die gesammelten Informationen werden ggfls. an Dritte übertragen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. In keinem Fall wird Google Ihre IP-Adresse mit anderen Daten zusammenführen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, sodass eine Zuordnung auf Ihre Person nicht möglich ist.

Sie können der Installation dieser von Google genutzten Cookies - wie wir Sie bereits entsprechend informiert haben - durch eine Einstellung der Browsersoftware verhindern. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass Sie nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Zudem können Sie der Erfassung Ihrer Information sowie deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-On herunterladen und entsprechend installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Um die Erfassung durch Google-Analytics auf Ihrem Gerät verhindern zu können, können Sie auch einen Opt-Out-Cookie setzen, der dafür sorgt, dass die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert wird. Dieser Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät sodann abgelegt. Wenn Sie diesen Cookie löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen, um die Erfassung durch Google-Analytics zu verhindern. Für weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google-Analytics klicken Sie bitte auf den folgenden Link https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Die durch Google-Analytics gewonnenen Informationen sind zum Zwecke der Wahrung unserer vorgenannten berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Google-Maps

Wir benutzen über unsere Website den Kartendienst Google-Maps der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/; 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend Google genannt). Bei Google-Maps handelt es sich um einen Online-Kartendienst, der es ermöglicht Straßenkarten als Luft- oder Satellitenbild zu betrachten, wobei Standorte angezeigt werden und geografische Informationen so visuell dargestellt und veranschaulicht werden können. Durch das Aufrufen unserer Website, in die auch Google-Maps eingebunden ist, werden Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse erhoben und in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort haben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu verändern, sodass Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können. Für die Datenübermittlung in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

Sie haben die Möglichkeit die Verwendung von Google-Maps auszuschalten, indem Sie die Anwendung Java Script in Ihrem Browser ausschalten. Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall ggfls. nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich weiter nutzen können.

Die Nutzung von Google-Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website und leichteren Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse m Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Google WebFonts

Wir nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten auf unserer Website das von Google bereitgestellte Google WebFonts. Hierdurch lädt Ihr Browser bei Aufruf unserer Website die zur Darstellung dieser Schriftsatz benötigen WebFonts in Ihren Browsercache, damit Texte und Schriftarten entsprechend korrekt auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden können. Vom WebFonts sind primär für den Einsatz in HTML-Website bzw. für Browser basierend digitale Texte vorgesehen und können daher meist beim Aufruf einer Website nicht aus der lokalen Schriftensammlung Ihres Computers aufgerufen werden, sondern müssen von einem externen Webserver in Ihren Browser eingeladen werden. Zu diesem Zweck baut der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google auf. Unser Interesse an einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung stellt ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Sofern Ihr Browser WebFonts nicht unterstützt, wird Ihnen eine Standardschrift Ihres Computers angezeigt. Für weitere Informationen zu Google WebFonts können Sie den nachfolgenden Link https://developers.google.com/fonts/faq sowie in der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/ nachlesen.

SendGrid

Für den Versand von E-Mails verwenden wir den E-Mail Service der SendGrid Inc. (1801 California St., Denver, CO 80202, USA). Die Datenschutzbestimmungen von SendGrid können Sie unter dem nachfolgenden Link einsehen: https://sendgrid.com/policies/privacy/.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass die Server auf denen SendGrid Ihre Daten verarbeitet in den USA stehen, sodass Ihre E-Mail Adressen auch dorthin übertragen werden. Unter https://sendgrid.com/policies/privacy/privacy-shield-certification/ können Sie nachlesen, was SendGrid unternimmt, um die für die EU geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einzuhalten. Durch den Versand der E-Mails über SendGrid soll grundsätzlich ein Spam-Schutz gewährleistet und die Zustellbarkeit der E-Mails optimiert werden. Zudem ist es uns durch die Nutzung von SendGrid möglich, durch Erfassung der Daten wie die Anzahl des Öffnens und des Klickens von E-Mails, den E-Mail Verkehr insgesamt zu optimieren.

Die durch SendGrid gewonnenen Informationen sind zum Zwecke der Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO daher erforderlich.

RollBar

Ferner verwenden wir den Fehleranalysedienst der RollBar Inc. (665 Third Street, Suite 150, San Francisco, CA 94107, USA). Mit diesem Fehleranalysedienst werden auftretende technische Fehler im System gemeldet, um die schnellstmögliche Behebung zu gewährleisten. Sobald in unserem System daher ein technischer Fehler auftreten sollte, wird dieser lokalisiert und unmittelbar an RollBar weitergegeben. Hierbei werden personenbezogene Daten wie IP-Adresse, Betriebssysteminformationen, Browserversionen u.a. zu den Servern von RollBar in den USA übertragen. Nähere Informationen zum Umgang Ihrer Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung der RollBar Inc. unter https://docs.rollbar.com/docs/privacy-policy.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer persönlicher Daten findet nur statt, wenn Sie uns hierzu gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung erteilt haben und soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Geschäftsbeziehungen bzw. Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist und Ihrerseits kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse besteht, die Daten nicht weiter zu geben. Auch für den Fall, dass nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder die Weitergabe Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche gegenüber Verfahrensgegnern und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichten und andere öffentlichen Behörden und andere Stellen (Vollstreckungsorgane, Drittschuldner, Grundbuchämter usw.) erforderlich ist.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit direkt über unsere Website mit uns über ein Kontaktformular in Verbindung treten. Hierfür ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und wir diese auch entsprechend bearbeiten können. Weitere Angaben können Sie freiwillig in unserem Kontaktformular hinterlegen. Die persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang übermitteln, werden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Alle durch die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen Daten werden unverzüglich gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage bearbeitet und erledigt haben und von uns für das weitere Geschäftsverhältnis nicht weiter benötigt werden.

Registrierung für das Jobportal

Um unser Jobportal nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren und ein passwortgeschütztes Benutzerkonto erstellen. Zur Registrierung ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer Emailadresse und Ihrer Telefonnummer erforderlich. Die Emailadresse wird dafür benötigt, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn Sie sich für einen Job beworben haben. Darüber hinaus dient die Emailadresse der Identifizierung und ermöglicht daher auch den Login in den persönlichen Bereich. Zusätzlich müssen Sie für die Einrichtung des Benutzerkontos ein selbst gewähltes Passwort angeben, welches Ihnen dann gemeinsam mit Ihrer Emailadresse den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto ermöglicht. Die Telefonnummer benötigen wir um mit Ihnen in persönlichen Kontakt treten zu können. Bei der Erstregistrierung für unser Jobportal wird nach vorheriger terminlicher Absprache ein Telefoninterview geführt, um die beidseitigen Interessen abzustimmen und unser Unternehmen persönlich vorzustellen.

Um die Abwicklung, insbesondere die Abrechnung, des Arbeitsverhältnisses durchführen zu können, sind vor der Aufnahme des ersten Jobs weitere Daten wie z.B. Wohnanschrift, Steueridentifikationsnummer und Kontodaten etc. im Benutzerkonto zu hinterlegen. Der Arbeitsvertrag zum jeweiligen Job kann dann vorab über das Benutzerkonto heruntergeladen werden. Die von Ihnen in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten können Sie jederzeit einsehen und auch ändern. Nach Löschung Ihres Benutzerkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung ebenfalls gelöscht, sofern eine längere Speicherdauer gesetzlich nicht vorgeschrieben ist.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DSGVO. Die von Ihnen erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Hierfür können Sie uns einfach eine formlose Mitteilung per Email an info@consider-james.com senden.

Newsletter

Sie können sich auf unserer Website auch für den von uns angebotenen Newsletter anmelden. Hierfür benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung ermöglichen, dass Sie auch tatsächlich Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und dass Sie zukünftig mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden von uns für den Newsletter nicht erhoben bzw. können Sie freiwillig angeben. Die von Ihnen für den Newsletter mitgeteilten personenbezogenen Daten benötigen wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

Rechtsgrundlage für die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang übermitteln, beruhen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausschließlich auf Ihrer Einwilligung und werden lediglich zum Versand des Newsletters verwendet. Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und zur Nutzung dieser, um an Sie den Newsletter versenden zu können, können Sie jederzeit widerrufen. Hierfür müssen Sie sich lediglich über den Austragungs-Link am Ende des Newsletters von dem Newsletter Abo abmelden. Die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von diesem Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung unverzüglich gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Für den Versand des Newsletters nutzen wir den Mailversand von MailChimp. Anbieter dieser Dienste ist die Rocket Science Group (675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA). MailChimp ist ein Dienst, der unter anderem den Versand von Newsletten organisiert und analysiert. Die von Ihnen freiwillig erteilten Daten für den Erhalt des Newsletters wie beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse werden auf Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz von MailChimp finden Sie unter dem nachfolgenden Link: https://mailchimp.com/legal/terms/.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy Shield. Dies ist ein Übereinkommen zwischen der EU und den USA, wonach die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards und somit der DSGVO in den USA gewährleistet werden soll.

Wir verwenden die Dienste von MailChimp um unsere Newsletterkampagne analysieren zu können. Hierdurch können wir feststellen, ob ein von uns versandter Newsletter geöffnet und welche darin stehenden Links ggfls. angeklickt wurden. Hierfür werden technische Informationen wie der Zeitpunkt des Abrufs des Newsletters, die IP-Adresse, der Browsertyp und das Browserbetriebssystem erfasst. Die Informationen werden jedoch nicht dem jeweiligen Empfänger des Newsletters zugeordnet, sodass hierdurch keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können. Die Analyse dient lediglich der Optimierung unserer Newsletterkampagne, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anpassen zu können. Sofern Sie keine Analyse durch MailChimp wollen bzw. diese für die Zukunft widerrufen wollen, müssen Sie unseren Newsletter abbestellen. Hierfür müssen Sie lediglich wie oben bereits erwähnt, den Austrage-Link am Ende des Newsletters, den wir jedem Newsletter beifügen, anklicken. Nach Abbestellung des Newsletters werden sowohl von uns als auch von den Servern von MailChimp die uns hierdurch mitgeteilten Daten gelöscht. Daten, die zur anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung mittels MailChimp erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht: (a) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; (b) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfls. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (c) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; (d) gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; (e) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; (f) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und (g) gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Ihr Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

info@consider-james.com

Datensicherheit

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung zu schützen. Hierfür überprüfen wir regelmäßig die bestehenden Sicherheitsmaßnahmen und passen diese sofern erforderlich entsprechend an. Wir wenden innerhalb des Websitebesuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Sockets Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe die von Ihrem Browser unterstützt wird. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Adresszeile des Browsers, wenn diese von http:// auf https:// wechselt bzw. an dem Schlosssymbol in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Speicherdauer

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange auf, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist. Eine längere Speicherdauer kommt nur in Betracht, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Änderungen dieser Datenschutzerklärung behalten wir uns vor. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website https://consider-james.com/ abgerufen und ausgedruckt werden.



© 2018 Consider James UG (haftungsbeschränkt)